Schneiden Sie mit dem Auswahlwerkzeug von GIMP einen Kreis aus einem Bild.

Öffnen der GIMP Ebenenpalette
Das Open-Source-Grafikprogramm GIMP enthält eine Reihe von Bearbeitungswerkzeugen, darunter ein Zuschneide- und Auswahlwerkzeug. Es gibt kein kreisförmiges Zuschneidewerkzeug in GIMP, aber Sie können das elliptische Auswahlwerkzeug des Programms als Workaround-Lösung verwenden, wenn Sie einen Kreis zuschneiden müssen.

Zuschneiden in GIMP
Wenn Sie ein Bild in GIMP und anderen gimp bild rund ausschneiden Grafikprogrammen zuschneiden, wird der Bereich des Bildes, den Sie behalten möchten, hervorgehoben und der Teil des Bildes, der sich außerhalb dieses Bereichs befindet, gelöscht. Sie können das Zuschneiden verwenden, um die Form des Bildes zu ändern und unerwünschte Bereiche zu entfernen. Das Zuschneidewerkzeug in GIMP ist rechteckig, so dass Sie es nicht verwenden können, um einen Kreisschnitt zu erstellen.

Auswahlwerkzeuge
Auswahlwerkzeuge in GIMP funktionieren ähnlich wie das Zuschneidewerkzeug, nämlich durch Auswählen und Hervorheben eines Teils eines Bildes. Nach der Anwendung des Auswahlwerkzeugs können Sie den ausgewählten Bereich kopieren oder mit den Effekten und Filtern von GIMP bearbeiten. GIMP enthält ein elliptisches Auswahlwerkzeug, mit dem Sie einen kreisförmigen oder ovalen Teil des Bildes auswählen können. Das Kopieren der Kreisauswahl und das Einfügen in ein neues Bild bewirkt den gleichen Effekt wie ein Kreisschnitt.

Verwendung des Auswahlwerkzeugs
Nachdem Sie das Bild geöffnet haben, das Sie in GIMP bearbeiten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche für die elliptische Auswahl des Werkzeugs, die mit dem Ellipsensymbol im Werkzeugfenster unterhalb des Hauptmenüs gekennzeichnet ist. Um einen kreisförmigen Teil des Bildes auszuwählen, ziehen Sie den Cursor des Auswahlwerkzeugs diagonal von einer Ecke des Bildbereichs in Richtung Mitte. Halten Sie die Schlepplinie so gerade wie möglich, um eine saubere Kreisform zu bilden. Wenn Sie den Cursor nach oben oder unten bewegen, ändert sich der Kreis in eine Ellipsenform, so dass Aufwärts- oder Abwärtsbewegungen vermieden werden. Wenn Sie einen Fehler machen, klicken Sie auf den Bildschirm, um die Auswahl zu löschen, und versuchen Sie es dann erneut. Um einen perfekten Kreis zu erhalten, wählen Sie im Bereich Werkzeugoptionen nicht „Freie Auswahl“, sondern „Feste Größe“. Geben Sie den gleichen Pixelgrößenwert in die Eingabefelder Breite und Höhe ein, um die Kreisauswahl zu bilden.

Einfügen der Auswahl
Nachdem Sie einen kreisförmigen Teil des Bildes ausgewählt haben, kopieren Sie die Auswahl, indem Sie im Hauptmenü auf „Bearbeiten“ klicken, gefolgt von „Kopieren“ im Dropdown-Menü. Wählen Sie erneut „Bearbeiten“ und zeigen Sie dann auf „Einfügen als“ im Dropdown-Menü. Wählen Sie „Neues Bild“ im Inhaltsmenü. GIMP fügt die Kreisauswahl als neues Bild ein, das Sie nun mit anderen GIMP-Werkzeugen bearbeiten oder als Kreisauswahl speichern können. Um den transparenten Hintergrund hinter dem kreisförmigen Bild zu erhalten, speichern Sie die Datei in einem GIF- oder PNG-Bilddateiformat.